Laseroptimiertes Multimode-Glasfaser (OM3) Glasfaser-Patchkabel

 OM bedeutet optischer Multimode. Multimode-Glasfaser ist eine Art Glasfaser, die hauptsächlich für die Kommunikation über kurze Entfernungen verwendet wird, z. B. innerhalb eines Gebäudes oder auf dem Campus. Multimode-Fasern werden unter Verwendung eines Klassifizierungssystems beschrieben, das durch die Norm ISO 11801 als OM1, OM2 und OM3 festgelegt ist und der modalen Bandbreite der Multimode-Faser entspricht. Hier sind die Bedeutungen dieser: 62,5/125-um-Multimode-Faser (OM1), 50/125-um-Multimode-Faser (OM2) und laseroptimierte 50/125-um-Multimode-Faser (OM3). In diesem Artikel geht es hauptsächlich um OM3, schnell für OM3-Glasfaser-Patchkabel.

Die laseroptimierte Multimode-Faser (OM3) gibt es seit 1999. Sie unterstützt Verbindungslängen von 300 Metern für 10-Gb/s-Anwendungen und wurde getestet, um eine effektive modale Bandbreite (EMB) von 2.000 MHz-km zu gewährleisten. Seine Kerngröße von 50 µm nach Industriestandard koppelt ausreichend Leistung von LED-Quellen, um ältere Anwendungen wie Ethernet, Token Ring, FDDI und Fast Ethernet für praktisch alle Netzwerke in Gebäuden und viele Campus-Netzwerke zu unterstützen. Die 50-um-Kerngröße ist auch direkt für laserbasierte Anwendungen wie Gigabit Ethernet und Fibre Channel usw. geeignet. Darüber hinaus ist es der empfohlene Multimode-Fasertyp in ANSI/EIA/TIA-942, Telecommunications Infrastructure Standard for Data Centers.

OM3-Glasfaser ist wirklich eine logische und kostengünstige Option für Anwendungen mit kurzer Reichweite, die Geschwindigkeiten von 1 Gb/s oder Multi-Gigabit unterstützen müssen, insbesondere wenn die Kosten für die Verkabelungskomponenten weniger als drei Prozent der Gesamtausgaben ausmachen. Verglichen mit dem Gesamtinstallationspreis von Netzwerken, die OM1- oder OM2-Fasern mit geringerer Bandbreite verwenden, beträgt der Aufpreis für OM3-Fasern normalerweise etwa ein Prozent, kann jedoch erhebliche finanzielle Einsparungen für diese Elektronik bieten, wenn auf höhere Geschwindigkeiten aufgerüstet wird, z. 10 GB/s. Das 10G-OM3-Duplex-Glasfaser-Patchkabel enthält zwei Fasern, normalerweise in einer Reißverschlussschnur (nebeneinander). Wir verwenden Duplex-Multimode- oder Singlemode-Glasfaserkabel für Anwendungen, die simultane, bidirektionale Bandbreite benötigen. Workstations, Glasfaser-Switches und -Server, Glasfasermodems und ähnliche Hardware erfordern Duplexkabel. 10G-Glasfaser-Patchkabel bieten Bandbreitengeschwindigkeiten von 10 Gigabit in Anwendungen mit hoher Bandbreite, die fünfmal schneller sind als standardmäßige 50-um-Glasfaserkabel. Sie verwenden sowohl VCSEL-Laser- als auch LED-Quellen.

fiber-mart.com hat alle Längen und Stecker auf Lager. Duplex- oder Simplex-10G-Glasfaser-Patchkabel sind zu einem guten Preis und mit schnellem Versand erhältlich, z. B. 50/125 sc-sc Duplex OM3. Und es gibt einen anderen Typ von OM3-Glasfaser-Patchkabel namens MPO. Das MPO-Kabel ist für Rechenzentrumsanwendungen konzipiert. Es ist ein rundes Kabel mit einem Außendurchmesser von 3,0 mm oder 4,5 mm. Die Anschlüsse, an denen dieses Kabel endet, werden als MPO/MTP-Anschluss bezeichnet. Um einen Blick darauf zu werfen, klicken Sie bitte auf diesen Link, 10G OM3 MPO Glasfaserkabel.

Heutzutage wären Backbone-Lösungen mit 1 Gbit/s die Norm und bieten eine 10-fache Geschwindigkeit bei fast gleichen Kosten wie LED-basierte Systeme mit 100 Mbit/s. OM3-Glasfaser hat einen deutlich höheren Bandbreitenvorteil für Anwendungen mit erweiterter Reichweite von 1 Gb/s und 10 Gb/s, die die meisten Kunden heute oder langfristig nutzen werden, während die Vorteile der reduzierten Systemkosten von Multimode-Glasfaser erhalten bleiben.

Darüber hinaus teilt die OM3-Faser genau die gleichen Verbindungstechnologien und Installationstechniken wie die 62,5-um-Faser, was bedeutet, dass Installateure ihre vorhandene Erfahrung bei der Glasfaserinstallation ohne zusätzliche Schulung nutzen können. All dies, gepaart mit der Tatsache, dass stark verbesserte Verkabelungsmaterialien und -verfahren 50-um-Glasfaserkabel freundlicher machen, treibt die Migration zu OM3 voran, da die Multimode-Faser der Wahl in LANs, SANs, Rechenzentrumsverbindungen und jetzt auch Access-Anwendungen ist. Aufgrund dieser Faktoren empfiehlt die Glasfaser-LAN-Sektion, dass Kunden bei Neuinstallationen OM3-Glasfaser installieren.

Author: Fiber-MART.COM

eShop of Fiber Optic Network, Fiber Cables & Tools

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: