MPO/MTP-KONFIGURATIONEN – DER GAME CHANGER DER RECHENZENTRUM-VERKABELUNG

 Rechenzentren mit hoher Dichte werden zur Richtung des Rechenzentrums der nächsten Generation. Heute ist die Dichte der Schlüsselfaktor, der die Kapazität der Anlage bestimmt. Paralleloptik-Technologie ist in vielen Rechenzentren zur Übertragungsoption der Wahl geworden, da sie 10G-, 40G- und 100G-Übertragung unterstützen kann. Damit parallele Optiken effektiv funktionieren, bedarf es der richtigen Wahl von Kabel und Stecker.

Ein Glasfaserstecker schließt das Ende einer Glasfaser ab und ermöglicht ein schnelleres Verbinden und Trennen als Spleißen. Die Steckverbinder koppeln die Faserkerne mechanisch und richten sie so aus, dass Licht durchgelassen werden kann. Bessere Steckverbinder verlieren sehr wenig Licht durch Reflexion oder Fehlausrichtung der Fasern. Insgesamt wurden etwa 100 LWL-Steckverbinder auf den Markt gebracht. MPO/MTP®-Stecker – Die „Multi-Fiber-Push-On“-Technologie mit Multi-Fiber-Steckern bietet ideale Voraussetzungen, um in Rechenzentren leistungsfähige Datennetze für zukünftige Anforderungen aufzubauen.

MTP/MPO-Verkabelungsbaugruppen bieten als hervorragende Lösung für schnelle und zuverlässige Multimode-Glasfaserverbindungen eine effektive Möglichkeit für 40-GbE- und 100-GbE-Netzwerklösungen und gewährleisten ein leistungsstarkes und schnelles Netzwerk

Der MTP®-Anschluss ist ein eingetragenes Warenzeichen und Design von UsConnec. Es ist auch eine Art MPO-Anschluss, jedoch mit einer höheren Leistung, die einige Vorteile gegenüber einem generischen MPO-Anschluss bietet. Im Vergleich zu generischen MPO-Steckverbindern wurde MTP® mit mehreren technischen Produktverbesserungen entwickelt, um die optische und mechanische Leistung zu verbessern.

MT steht für Mechanical Transfer und eine MT-Ferrule ist eine Mehrfaser-Ferrule (normalerweise 12 Fasern). Die Leistung des Steckverbinders wird durch die Faserausrichtung bestimmt und wie diese Ausrichtung nach dem Anschluss beibehalten wird. Letztendlich wird die Ausrichtung durch die Exzentrizität und den Abstand der Faser bestimmt und wie genau die Führungsstifte die Fasern während des Zusammensteckens zusammenhalten. Die Leistung jedes MPO-Steckverbinders kann verbessert werden, wenn die Toleranzen der Stifte und die Formprozesse während der Herstellung reduziert werden.

Heutzutage kann ein MPO/MTP®-Stecker 2, 4, 8, 12 oder 24 Fasern und sogar bis zu 72 Fasern auf kleinstem Raum unterstützen. MTP/MPO-Glasfaserkabel fallen auf MTP/MPO-Stammkabel und MTP/MPO-Kabelbäume. Da sie an einem Ende mit MTP/MPO-Anschlüssen und am anderen Ende mit Standard-LC/FC/SC/ST/MTRJ-Anschlüssen (im Allgemeinen MTP zu LC) abgeschlossen sind, können diese Kabelsätze eine Vielzahl von Glasfaserverkabelungsanforderungen erfüllen.

MTP/MPO-KASSETTEN

MTP/MPO-Kassetten werden verwendet, um MTP/MPO-Backbones mit LC/SC/ST/FC-Patching zu verbinden und die Installationszeit und -kosten für optische Netzwerkumgebungen zu reduzieren. Sie sind in der Lage, einen sicheren Übergang zwischen MTP/MPO- und LC/SC/ST/FC-Steckverbindern bereitzustellen. Die Standard-MTP/MPO-Kassetten können 12- und 24-Port-Konfigurationen aufnehmen.

EIGENSCHAFTEN DER MTP/MPO-KASSETTEN

Easy-Plug-Kassettenmodule mit hoher Dichte

Einfach zu verwenden, bequeme Installation: Vorinstalliert mit Glasfaser-MTP/MPO-Adaptern auf der Rückseite und LC-Adaptern auf der Vorderseite. Reduziert die Kabellast in Doppelböden zu vorhandenen aktiven Server-/Switch-/Speichergeräten mit LC-Duplex-Schnittstelle.

Eliminierung von Feldabschlüssen: Reduziert die Arbeitskosten und verbessert die Verwaltbarkeit der Verkabelung.

Verfügbar in Konfigurationen mit 12 Fasern und 24 Fasern, bis zu 36 Duplex-Ports oder bis zu 72 Singlemode-Fasern. Beispielsweise würde ein 10G-System einen einzelnen MPO/MTP-Anschluss (12 Fibre) zwischen den beiden Switches verwenden.

Hochleistungs-Hülsenadapter aus Zirkonoxid.

Zuverlässigkeit – 100 % getestet Werksgetestet in einer kontrollierten Umgebung.

Das Geschlecht kann nach der Montage oder sogar vor Ort geändert werden, was Flexibilität am Einsatzort bietet.

Der MTP-Steckverbinder verfügt über eine Metallstiftklemme mit Merkmalen zum Zentrieren der Druckfeder

eliminiert verlorene Stifte

zentriert die Federkraft

eliminiert Faserschäden durch den Federmechanismus

ANWENDUNGEN

Rechenzentrumsinfrastruktur

Speicherbereichsnetz

Fibre-Channel

Parallele Optik

Fasermanagement mit ultrahoher Dichte

Telekommunikationsnetze und Breitband-CATV-Netze.

LAN/WAN-Räumlichkeiten

Daher haben sich Paralleloptik und MTP-Verkabelung als hervorragende Lösung für die Bereitstellung von 10G-, 40G- und 100G-Übertragungen erwiesen, insbesondere in einer Rechenzentrumsumgebung. Es bietet eine flexible Option mit hoher Dichte zum schnellen Verbinden von Diensten und ist eine zuverlässige Hochgeschwindigkeitslösung für viele Datennetzwerke.

Author: Fiber-MART.COM

eShop of Fiber Optic Network, Fiber Cables & Tools

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: