Dem Glasfaseradapter mehr Bedeutung beimessen

 Glasfaseradapter sind ein kleiner, aber kritischer Teil der Hardware im Glasfaserverkabelungssystem. Der seit mehr als einem Jahrzehnt erhältliche Glasfaseradapter ist ein relativ stabiles Gerät ohne wirklich revolutionären Durchbruch in seiner Technologie, und seine Bedeutung wird oft von Steckverbindern überschattet, aber die Produkthersteller betonen weiterhin die bedeutende Rolle, die diese Geräte insgesamt spielen Verbindungsleistung.

Lernen Sie das Konzept des Glasfaseradapters kennen

Glasfaseradapter werden häufig verwendet, um zwei abgeschlossene Glasfaserkabel oder Pigtails miteinander zu verbinden oder um eine Glasfaserbuchse an einer Wandplatte oder einem Panel zum Patchen zu bilden. Wie der Kupferkabeladapter schafft er irgendwo einen permanenten Verbindungspunkt, an den Benutzer bei Bedarf anschließen können. Glasfaseradapter werden auch als Glasfaserkoppler bezeichnet. Sie ermöglichen es, Glasfaser-Patchkabel einzeln oder in einem großen Netzwerk miteinander zu verbinden, wodurch viele Geräte gleichzeitig kommunizieren können.

Hinweis: Glasfaseradapter und Glasfaserkoppler haben eine etwas andere Form – wenn die beiden zu verbindenden Glasfaserbaugruppen unterschiedliche Stecker haben, nennen wir immer Adapter; Im Gegensatz dazu haben die beiden Patchkabel die gleichen Stecker, wir nennen sie Adapter. Dies ist im folgenden Bild deutlich zu erkennen.

Wie funktionieren Glasfaseradapter?

Im Gegensatz zu einer Kupferverbindung, bei der zwei Kupferleiter direkt durch ein Lötmittel oder durch an die Drähte gecrimpte oder gelötete Verbinder verbunden werden können, ist der Schlüssel zu einer Faserverbindung die präzise Ausrichtung jedes Faserkerns. Diese Ausrichtung wird durch zwei Präzisionskomponenten erreicht: die Ferrule in jedem Stecker und die Ausrichtungshülse in jedem Adapter, wie unten gezeigt. Die Ausrichtungshülse ist die kritische Komponente in einer Verbindung, die darauf abzielt, die Ferrulen der beiden Steckverbinder, die in der Hülse des Adapters und an ihrem ungefähren Mittelpunkt zusammengesteckt werden, zusammenzubringen. Die Leistung des Adapters, die dadurch definiert wird, wie gut er zwei Steckverbinder-Aderendhülsen ausrichtet, wird durch die Höhe der Federkraft in und die Toleranz der geteilten Hülse bestimmt.

Drei gängige Glasfaseradaptertypen

Gemäß unterschiedlichen Formen und Strukturen können Glasfaseradapter in verschiedene Typen eingeteilt werden, z. B. bloße Glasfaseradapter, Gegenhülsen und Hybrid-Glasfaseradapter. Der folgende Text stellt sie jeweils vor.

Blanker Glasfaseradapter – Blanker Glasfaseradapter ist auf der einen Seite mit Glasfasern und auf der anderen Seite mit dem Adapter strukturiert, der verwendet wird, um das blanke Glasfaserkabel mit Glasfasergeräten zu verbinden. Die Adapterseite ist ein Stecker, der in die Geräte gesteckt werden kann und eine schnelle und einfache Terminierung für die Glasfaser ermöglicht, wodurch sie in Notfallsituationen für schnelle und vorübergehende Glasfaser- oder dringende Verbindungen weit verbreitet ist. Je nach Steckertyp des Glasfaser-Patchkabels sind LC-, SC- und FC-Bare-Fiber-Adapter auf dem Markt erhältlich, wie unten gezeigt.

Gegenmuffe—Gegenmuffe bedeutet, dass der LWL-Adapter verwendet wird, um den gleichen Typ von LWL-Steckverbindern anzuschließen, wie in der Abbildung unten gezeigt. Für die Gegenhülse sind Bare-Fiber-Typ und Plug-In-Typ verfügbar. Die LC-, SC- und FC-Glasfaseradapter sind die gängigen Typen von Gegenhülsen, die wir häufig in Netzwerkanwendungen sehen. Der LC-Adapter erhöht die Dichte des Glasfasersteckers erheblich, der SC-Adapter ermöglicht eine hochpräzise Ausrichtung mit geringer Einfügung, Rückflussdämpfung und Rückreflexion, und der FC-Adapter ist einfach zu bedienen, aber staubempfindlich.

Hybrid-Glasfaseradapter – Anders als die passende Hülse bietet der Hybrid-Glasfaseradapter Verbindungen zwischen zwei verschiedenen Glasfasersteckertypen, wie unten gezeigt. Es enthält einen Stecker-Buchsen- und einen Stecker-Buchsen-Hybridfaseradapter. Der Buchse-zu-Buchse-Hybridadapter hat zwei verschiedene Enden, bei denen es sich um einen Bulk-Typ-Hybridfaseradapter handelt, z. B. eine FC-Buchse an einem Ende und eine ST-Buchse am anderen Ende. Der Stecker-zu-Buchse-Hybridadapter ist mit einem Steckerende und einem Adapterbuchsenende ausgestattet. Hybrid-Glasfaseradapter haben häufig eine kompakte Größe und werden häufig für Netzwerkumgebungen verwendet, in denen verschiedene Konfigurationen und Netzwerke integriert werden.

Fazit

Schauen Sie nicht auf Komponenten in Telekommunikationsanwendungen herab, da alle kleinen Geräte eine wichtige Rolle bei der Verbindung spielen und die Arbeitseffizienz verbessern, wie z. B. der oben erwähnte Glasfaseradapter. Bei der Auswahl des richtigen Glasfaseradaptertyps müssen Sie das Glasfaser-Patchkabel überprüfen, das Sie anschließen müssen.

Author: Fiber-MART.COM

eShop of Fiber Optic Network, Fiber Cables & Tools

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: