Ist ein vorkonfektioniertes Glasfaserkabel die bessere Wahl?

Bei der Installation von Glasfaserkabeln werden Sie auf solche Fragen stoßen. Sollte ich Glasfaserkabel vor Ort konfektionieren oder einfach auf vorkonfektionierte Glasfaserkabel zurückgreifen? Welche Wahl ist besser für die Installation? Bevor Sie eine Entscheidung treffen, müssen Sie einige Dinge berücksichtigen. In diesem Artikel besprechen wir, welche Kabelkonstruktion Sie benötigen, und verstehen, warum eine vorkonfektionierte Glasfaseroption die bessere Wahl für Sie ist.

Was können Ihnen vorkonfektionierte Glasfaserkabel bringen?

Vorkonfektionierte Verkabelungssysteme werden seit einigen Jahren verwendet. Sie gelten heute als „Norm“ für Rechenzentrumsanwendungen. Dafür gibt es Gründe.

Zeitersparnis: Ohne Zweifel können vorkonfektionierte Glasfaserkabel Ihnen helfen, viel Zeit zu sparen. Da die Produkte in einer Fabrikumgebung konfektioniert und an den Standort geliefert werden, sind vor Ort nur minimale Konstruktions- oder Montagearbeiten erforderlich. Vorkonfektionierte Lösungen sparen außerdem Testzeit. Die vorkonfektionierten Lösungen können im Werk getestet und zum Standort transportiert werden, wodurch das Auftreten fehlerhafter Verbindungen minimiert wird.

Platzsparend: Vorkonfektionierte Glasfaserkabel haben eine viel höhere Dichte. Außerdem benötigen Installateure Platz zum Lagern der Komponenten und Arbeitsbereiche zum Anbringen von Anschlüssen. Die Verwendung einer vorkonfektionierten Lösung kann platzsparend sein, da die vorkonfektionierten Links „maßgefertigt“ sind und bei Bedarf nicht gelagert werden müssen und sofort eingesetzt werden können.

Vorkonfektionierte Kabel oder konfektionierte Glasfaser-Patchkabel eliminieren zeitaufwändige Feldkonfektionierungsprozesse und bieten eine werksgeprüfte und zertifizierte Endfläche. Aber sie haben auch Nachteile. Vorpolierte, mit Steckern versehene Fasern können viel mehr kosten als feldpolierte Stecker im Epoxid-Stil. Und die Kabellänge muss genau gemessen werden. Wenn vorkonfektionierte Kabel zu kurz sind, müssen Sie ein Ersatzkabel installieren; Wenn sie zu lang sind, müssen Sie sich mit Installationsproblemen befassen, die mit der Verwaltung der zusätzlichen Kabellänge verbunden sind, was auch zusätzliche Kosten verursacht.

Was kann Ihnen die Feldterminierung bringen?

Wie Sie wissen, ist Glasfaser, die hauptsächlich aus Glas besteht, sehr zerbrechlich und schwierig zu installieren. Die Terminierung der Installation von Glasfaserkabeln wurde immer als schwieriger, teurer und zeitaufwändiger Prozess angesehen, unabhängig davon, ob die Terminierung vor Ort oder im eigenen Haus erfolgt, was viele Installateure abschreckt. Und jetzt, mit der Entwicklung neuer Hochgeschwindigkeitssysteme, wird die Terminierung immer schwieriger. Beispielsweise verwenden Multimode-Glasfasernetzwerke für 40-Gbit/s- und 100-Gbit/s-Anwendungen eine parallele Übertragung mit 8 oder 20 Fasern pro Verbindung unter Verwendung von 12-Faser-MTP/MPO-Anschlüssen, wodurch sie schwieriger zu terminieren sind als ein einzelner Glasfaseranschluss. Stattdessen wäre ein vorkonfektioniertes MPO-Kabel viel einfacher. Warum entscheiden Sie sich nicht für die Feldkonfektionierung von Glasfaserkabelsystemen? Hier sind einige Probleme, die eine Feldterminierung für Sie mit sich bringen kann.

Polierprozess: Das Polieren der Faser ist einer der kritischsten Schritte im Konnektorisierungsprozess. Polieren ist der Vorgang, bei dem durch Reiben oder chemische Einwirkung eine glatte Oberfläche erzeugt wird, wodurch eine Oberfläche mit einer deutlichen Spiegelung zurückbleibt. Durch das Polieren wird die Endfläche des Steckverbinders fertiggestellt und die Oberfläche gereinigt, was sich direkt auf optische Leistungsparameter wie Einfügungsdämpfung, Rückflussdämpfung und Bitfehlerrate für die Gesamtleistung des Netzwerks auswirkt. Zuverlässige Polierprozesse beruhen auf einer angemessenen Schulung und einem gut ausgestatteten Terminierungs-Toolkit. Viele Installateure fürchten das Anschließen von Glasfaserkabeln, hauptsächlich aufgrund der heiklen Poliertechniken.

Steckerschutz: Ein weiteres Problem ist der Schutz der Stecker. Wir wissen, dass Glasfaserstecker ein hochpräzises Gerät mit Toleranzen in der Größenordnung von Mikrometern sind. Es ist entscheidend, dass die Faser nicht nur perfekt geformt ist, um mit einem passenden Stecker ausgerichtet zu sein, sondern auch frei von Staub oder Schmutz sein sollte . Andernfalls kann es zu hohen Einfügungsverlusten und hohen Reflexionen kommen und die Ausrüstung, an die die Stecker und Rangierkabel angeschlossen werden, kontaminieren. Bei einem Feldkonfektionierungsprozess muss der Handhabung der Kollektoren besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Eine schlechte Umgebung kann die Wahrscheinlichkeit eines Steckerausfalls erhöhen.

Kosten: Außerdem erfordert die Glasfaserterminierung eine hohe Investition in die richtigen Werkzeuge und Testgeräte, um eine ordnungsgemäße Glasfaserverbindung am Standort herzustellen. Sie benötigen zum Beispiel einen Kabelabisolierer, um den festen Puffer zu entfernen, ein Lineal und eine Markierung, um die Länge zu messen und auf dem Fasermantel zu markieren, und etwas Glasfaser-Reinigungsflüssigkeit, um die blanke Faser zu reinigen, und so weiter. Der teuerste Teil des Field Termination Kits wird Ihr Hackmesser sein. Einige spalten nur Multimode-Fasern und andere sowohl Multimode- als auch Singlemode-Fasern. Wenn Sie sich also für die Feldkonfektionierung von Glasfaserkabeln entscheiden, müssen Sie alle erforderlichen Terminierungswerkzeuge vorbereiten, was eine große Belastung für die Feldkonfektionierung darstellt.

Wie treffen Sie eine Wahl?

Vorkonfektioniertes Glasfaserkabelist relativ eine viel einfachere Art, Glasfaserkabel zu installieren. Die von Ihnen angegebenen Anschlüsse sind für Sie vorkonfektioniert, und das von Ihnen angegebene Glasfaserkabel wird auf die richtige Länge zugeschnitten, die Sie benötigen. Wenn die Installation abgeschlossen ist, können Sie das Glasfasersystem einfach anschließen und wiedergeben. Es ist perfekt für Anfänger und auch praktisch für professionelle Glasfaserinstallateure. Viele Kabel- und Patchkabelhersteller bieten einen Kabelabschlussservice an. Wenn Sie über ein gutes Kabelanlagen-Layout verfügen und die Kabellängen zwischen den Anschlusspunkten genau berechnen können, müssen Sie lediglich angeben, welche Art und Anzahl von Fasern, die Fasertypen und Steckertypen sowie die benötigte Kabellänge benötigt werden. Dann würde der Hersteller eine fertige Baugruppe liefern, und das Kabel wird mit Steckern abgeschlossen, vollständig getestet und an jedem Ende mit einer Schutzhülle versehen. Vorkonfektionierte Glasfaserkabel sind eine ausgezeichnete Wahl. 

Author: Fiber-MART.COM

eShop of Fiber Optic Network, Fiber Cables & Tools

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: