Die Grundlagen von PM-Faser-Patchkabeln

 Polarisationserhaltendes (PM) Glasfaser-Patchkabel ist eine Art spezielles Glasfaser-Patchkabel. Es kann in vielen Bereichen verwendet werden. Hier ist, was Sie über PM-Faser-Patchkabel wissen müssen, wenn Ihre Designs dies erfordern.

Was ist ein PM-Faser-Patchkabel?

Eine PM-Lichtleitfaser ist eine optische Einmodenfaser, bei der linear polarisiertes Licht, wenn es richtig in die Faser eingekoppelt wird, während der Ausbreitung eine lineare Polarisation beibehält und die Faser in einem bestimmten linearen Polarisationszustand verlässt. Das PM-Faser-Patchkabel ist ein Glasfaserkabel aus PM-Fasern und an beiden Enden mit hochwertigen Keramikfasersteckern abgeschlossen. PM-Faser-Patchkabel ist ein Basisgerät für optische passive Komponenten.

Eigenschaften von PM-Faser-Patchkabeln

Wenn die Polarisation des Eingangslichts nicht mit der Spannungsrichtung in der Faser ausgerichtet ist, variiert das Ausgangslicht zwischen linearer und zirkularer Polarisation (und ist im Allgemeinen elliptisch polarisiert). Und die genaue Polarisation ist auch empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen und Spannungen in der Faser. Das Licht soll am Fasereingang parallel zur Slow-Axis oder zur Fast-Axis eingekoppelt werden, dann ist die Beibehaltung der Polarisation möglich. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Polarisation des einfallenden Lichts erhalten bleibt. PM-Faser-Patchkabel behalten die vorhandene Polarisation von linear polarisiertem Licht bei, das mit der richtigen Ausrichtung in die Faser eingespeist wird. PM-Faser-Patchkabel zeichnen sich außerdem durch eine geringe Einfügedämpfung, ein hohes Extinktionsverhältnis, eine hohe Rückflussdämpfung, eine hervorragende Veränderbarkeit über einen weiten Wellenlängenbereich sowie eine hervorragende Umweltstabilität und Zuverlässigkeit aus.

Arten von PM-Faser-Patchkabeln

Es gibt eine Vielzahl von PM-Faser-Patchkabeln, die unterschiedliche Datenraten unterstützen und für verschiedene Steckertypen geeignet sind. Nach verschiedenen Kriterien können PM-Faser-Patchkabel in verschiedene Typen eingeteilt werden. Im Folgenden finden Sie einige detaillierte Informationen zu den Arten von PM-Faser-Patchkabeln basierend auf 4 verschiedenen Kriterien:

Klassifizierung nach Steckertyp―PM-Faser-Patchkabel sind an beiden Enden mit Fasersteckern versehen. FC, SC, LC und ST sind die am häufigsten verwendeten Steckertypen für die PM-Faserterminierung. Entsprechend den Anschlüssen an beiden Enden gibt es viele verschiedene Arten von PM-Faser-Patchkabeln, wie z. B. LC-FC-, SC-FC- oder FC-FC-PM-Faser-Patchkabel.

Klassifizierung nach Fasertyp―PM-Faser-Patchkabel werden mit polarisationserhaltenden Fasern hergestellt. Um die Polarisation sowohl des Eingangs- als auch des Ausgangslichts in einer PM-Faser sicherzustellen, werden verschiedene Stabformen verwendet, und die resultierende Faser wird unter Markennamen wie „Panda“ und „Fliege“ verkauft. Bei verschiedenen PM-Fasern gibt es entsprechende PM-Faser-Patchkabel, wie Panda PM-Faser-Patchkabel und Bow-Tie-PM-Faser-Patchkabel.

Klassifizierung nach Kabeltyp―PM-Faser-Patchkabel können auch nach Kabeltypen kategorisiert werden. Es gibt hauptsächlich drei Arten von Kabeltypen, 250 um Bare Fiber, 900 um Bündeladermantel und 3 mm Bündeladermantel. Basierend auf den Kabeltypen gibt es 3 Arten von PM-Faser-Patchkabeln.

Klassifizierung nach Faserlänge―Die Standardlänge beträgt 1 Meter. Sie kann für spezielle Anforderungen variieren. Die Länge von PM-Faser-Patchkabeln kann individuell angepasst werden.

Anwendungen von PM-Faser-Patchkabeln

PM-Faser-Patchkabel werden häufig in polarisationsempfindlichen faseroptischen Systemen zur Übertragung von Licht verwendet, das die Aufrechterhaltung des PM-Zustands erfordert. Das optische PM-Patchkabel ist eine spezielle optische Komponente, die die Eigenschaften von Lichtwellenleitern nutzt, die speziell hergestellt werden, damit ihre Übertragungsparameter eine bestimmte Anwendung unterstützen können. Sie haben eine große Anzahl von Anwendungen, einschließlich Kommunikationssystemen mit hoher Datenrate, polarisationsempfindlichen Komponenten und interferometrischen Sensoren. Sie werden auch häufig in PM-Faserverstärkern, Faserlasern, Hochgeschwindigkeitskommunikationssystemen, Prüfgeräten und Instrumentierungsanwendungen verwendet. Der Einsatzbereich von PM-Faser-Patchkabeln ist sehr breit und umfasst Geräte wie Instrumentierung, Spektroskopie, Luft- und Raumfahrt, medizinische Diagnostik und viele andere industrielle Anwendungen.

Abschluss

Das Verständnis der Polarisation ist in den heutigen faseroptischen Kommunikationssystemen und -anwendungen zu einer Notwendigkeit geworden. Man muss verstehen, wie man die Polarisationseffekte charakterisiert und handhabt, um die Leistung von Systemen mit polarisationsempfindlichen Geräten zu maximieren. Das PM-Faser-Patchkabel basiert auf einer hochpräzisen Verbindungstechnik im Stumpf-Stil, um die Polarisation zu bewahren. Es hat viele Arten und Anwendungen. Mehr darüber zu wissen, kann Ihnen bei der Auswahl helfen.

Author: Fiber-MART.COM

eShop of Fiber Optic Network, Fiber Cables & Tools

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: